You are here: Dagstuhl

Worum geht es?

Dies ist ein Wiki rund um das Dagstuhl-Dreieck mit Erklärungen, Beispielen und Diskussionen. Die Seiten sind nicht nur lesbar, sondern nach einer Registration auch veränder- und erweiterbar.

Was ist das Dagstuhl-Dreieck?

Im Februar 2016 fand auf Schloss Dagstuhl ein Treffen von Expertinnen und Experten aus der Informatik-(didaktik), der Medienbildung/Medienpädagogik und der Wirtschaft zum Thema Digitale Bildung statt. Zentrales Element des Abschluss-Dokuments ist das so genannte Dagstuhl-Dreieck (Biblionetz:w02886), das visualisiert, dass digitale Bildung aus drei Perspektiven betrachtet werden muss:

w02886.png
CC-BY-SA Beat Döbeli Honegger und Renate Salzmann

Digitale Phänomene in den drei Perspektiven betrachtet

Um verständlich zu machen, was mit den drei Perspektiven gemeint ist, werden im folgenden digitale Phänomene aus den drei Dagstuhl-Perspektiven beschrieben:

Weitere Beispiele vorschlagen und Diskutieren

Auf diesem Wiki können weitere Beispiele vorgeschlagen und diskutiert werden. mehr...

Weiterentwicklungen des Dagstuhl-Dreiecks

  • Im Jahr 2019 wurde das Dagstuhl-Dreieck für Forschende zum Frankfurt-Dreieck (Biblionetz:w03077) weiterentwickelt (PDF).
  • Die Charta Digitale Bildung (Biblionetz:t20900) beruht eigentlich auf dem Dagstuhl-Dreieck, hat aber die Formulierungen noch einmal überarbeitet und erwähnt vor allem den Gestaltungsaspekt explizit. Die gesamte Eklärung hat auf einer A4-Seite Platz:

Beat Döbeli Honeggers Blogpostings zum Dagstuhl-Dreieck

Verweise ins Biblionetz