Präsenz 0: Was ist Informatik? Warum Informatik in der Schule?

Worum geht es?

In der ersten Präsenzveranstaltung geht es um Erwartungshaltungen. Was erwarten Sie von diesem Modul, was erwarten wir als Dozierende? Inhaltlich geht es ebenfalls um eine Erwartungshaltung - nämlich um die Frage "Was ist Informatik?" Wie haben Sie Informatik vor Beginn des Masterstudiums gesehen? Hat das vergangene Semester mit vier Informatikmodulen an der Hochschule Luzern Ihr Bild der Informatik verändert?

Selbst unter InformatikerInnen gibt es unterschiedliche Betrachtungsweisen, welche Inhalte zur Disziplin Informatik gehören. Je nach Sichtweise ergeben sich daraus abgeleitet auch unterschiedliche Vorstellungen für die Fachdidaktik Informatik.

Anhand konkreter Beispiele aus der Unterrichtspraxis wird die Bandbreite des Informatikunterrichts exemplarisch aufgezeigt. Anschliessend werden Argumente als Begründung für den Informatikunterricht in der Schule und typische Argumente gegen die zunehmende Digitalisierung in der Schule diskutiert.

Warum ist das relevant?

Sowohl die Fachdidaktik für "Medien und Informatik" als auch die Informatikdidaktik sind im Aufbau begriffen. Sowohl weltweit als auch in der Schweiz sind unterschiedliche Vorstellungen vorhanden, wie ein Fach "Medien und Informatik" oder ein Fach "Informatik" ausgestaltet werden soll. Diese allgemeinen Sichtweisen prägen didaktische Entscheidungen in vielfacher Hinsicht.

Als FachdidaktikerIn sollten Sie sowohl die unterschiedlichen Sichtweisen kennen und unterscheiden können als auch eine eigene Position finden und begründen können.

Praxisbeispiele

Wir schauen uns in der Präsenzveranstaltung vier konkrete Lernumgebungen aus dem Informatikunterricht an:

t18300.jpg t18400.jpg t18600.jpg broschuere.jpg

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Material
09:00 10 Einführung und Rahmenbedingungen des Seminars Plenum Kursseite
09:10 10 Ihre Vorstellung von Informatik (Ergebnisse PDF-Dokument) Einzelarbeit Padlet
09:20 10 Vorstellungen von Informatikunterricht Einzelarbeit Umfrage
09:30 40 Informatikdidaktik konkret - Unterrichtsinhalte Gruppenarbeit 4 Posten
10:10 20 Pause  
10:30 40 Informatikdidaktik konkret - Unterrichtsinhalte
TuringTumble, MakeyMakey, Informatik ohne Strom, OzoBots
Gruppenarbeit 4 Posten
11:30 20 Vorstellung Selbststudium 1 und Auftragsklärung Plenum Kursseite
11:50   Ende