Präsenz 1: Welcher Zugang im Informatikunterricht?

Worum geht es?

Sie haben in der ersten Veranstaltung (P0) Beispiele für konkrete Unterrichtsinhalte aus dem Informatikunterricht kennengelernt. Es gibt sehr unterschiedliche Zugänge, an denen man den Informatikuntericht ausrichten kann. So lassen sich Zugänge etwa nach dem Lernprodukt oder dem behandelten Lerngegenstand einteilen. In dieser Veranstaltung lernen Sie heute übliche Zugänge anhand konkreter Materialien kennen und ordnen diese ein.

Warum ist das relevant?

Es ist heute noch weitgehend unerforscht, welche Zugänge für welche Alterststufe besonders geeignet und erfolgsversprechend sind. Der Zugang prägt vielfältige didaktische Entscheidungen und hängt wiederum mit dem Bild von Informatik zusammen. Auch Lehrmittel orientieren sich i.d.R. an einem gewählten Zugang.

Als FachdidaktikerIn sollten Sie sowohl die unterschiedlichen Zugänge kennen und unterscheiden können als auch eine eigene Position finden und begründen können.

Zugänge

zugang_mathematisch.jpg zugang_robotik.jpg zugang_unplugged.jpg zugang_making.jpg zugang_mikrocomputer.jpg zugang_participation.jpg

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Material
09:15 15 Rückblick auf die INFOS 2019 Plenum Kursseite
09:30 30 Rückblick auf S1 Plenum Kursseite
10:00 15 TI: Berechenbarkeit Plenum Hexenpuzzle
10:15 15 Pause    
10:30 75 4 Zugänge zu Informatikunterricht    
11:45 15 Dagstuhl-Dreieck    
12:00   Ende  

Kontakt
Pädagogische Hochschule Schwyz
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau
T +41 41 859 05 90
info@phsz.ch Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an wikiadmin@phsz.ch
This page was cached on 11 Jun 2024 - 13:17.