Datenstrukturen

Worum geht es?

Informatik ist die Wissenschaft der automatisierten und strukturierten Informationsverarbeitung. Die Darstellung von Informationen in einer maschinenlesbaren Form ist damit eine wichtige Grundlage. Jedes Jahr wächst die weltweite Datenmenge rasant an. Immer mehr Menschen und Geräte liefern täglich Daten, die von Algorithmen verarbeitet und ausgewertet werden können. Was sind eigentlich Daten und was sind strukturierte Daten?

Was lernen Sie?

  • Sie kennen die Bedeutung von Daten, strukturierten Daten und Metadaten
  • Sie können ein Bild mit einem eigenen Datenformat codieren und speichern
  • Sie haben eine Vorstellung von Big Data und die damit verbundenen Potentiale und Risiken

Ablauf

Zeit1 Zeit2 Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel
15:05
16:50
5
Was sind Daten?
Plenum
Lehrplan
edit
15:10
16:55
20
Digitalisierung mit 0 und 1
Fensterbilder digitalisieren
Plenum
Gruppenarbeit
Scratch-Programm
edit
15:30
17:15
5
Plenum
-
edit
15:35
17:20
5
Einzelarbeit
Broschüre
edit
15:40
17:25
5
Pause
 
 
edit
15:45
17:30
10
Übung zu strukturierten Daten
Einzelarbeit
-
edit
15:55
17:40
10
Maschinenlesbare Daten und Metadaten
Plenum
-
edit
16:05
17:50
5
Übung zu Dateiendungen
Einzelarbeit
-
edit
16:10
17:55
5
Plenum
-
edit
16:15
18:00
10
BigData, Beispiel Facebook
Plenum
-
edit
16:25
18:10
15
Voratsdatenspeicherung, Beispiel China
Plenum
SRF Video
edit
16:40
18:25
Ende
 
 
 
edit

PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 19 Aug 2019 - 06:03.