1. Auftrag bis zum 23.09.2020 (Einzelarbeit)

  • Melden Sie sich bei Scratch ( scratch.mit.edu) mit Ihrem eigenen Konto an (wenn noch nicht vorhanden, erstellen Sie sich ein Konto) und öffnen Sie den Editor mit "Entwickeln".
  • Klicken Sie in der Toolbar oben auf "Tutorien":



  • Lösen Sie folgenden 4 Aufgaben und befolgen Sie jeweils die Schritt für Schritt Anleitung:
    • Animiere deinen Namen
    • Erzähle eine Geschichte
    • Erstelle Animationen, die sprechen können
    • Animiere ein Abenteuerspiel
      (Die Aufgabe startet mit einer Vorgabe - klicken Sie oben auf "Remixen",
      um eine eigenes Projekt zu erhalten)

  • Speichern und veröffentlichen Sie Ihre Projekte in Ihrem Scratch Konto (sollten Sie noch keine Projekte veröffentlichen können, folgen Sie der Anleitung zur Besätigung Ihres Kontos).
  • Fügen Sie Ihre Projekte in das gemeinsame Studio Ihrer Seminargruppe ein.
  • Wählen Sie den Link zu Ihrer Seminargruppe:
  • Hinweis: Bei Studios zeigt Scratch nur maximal 50 Projekte in der Übersicht an. In der Aktivitätenliste sehen wir aber auch die bereits früher abegebenen Projekte. Machen Sie sich somit keine Sorge, sollten Ihre bereits eingefügten Projekte nicht mehr angezeigt werden.
  • Klicken Sie auf "Projekt hinzufügen", um Ihre 4 Projekte zum Studio hinzuzufügen:



  • Wählen Sie Ihre zuvor "veröffentlichten" Projekte unten aus (anderen Falls erscheinen Ihre Projekte nicht in der Liste). Klicken Sie bei jedem Projekt einmal auf das "Add +"



  • Ihre Projekte sollten nun in der oberen Darstellung erscheinen:

2. Auftrag bis zum 23.09.2020 (Einzelarbeit)

An der PHSZ bilden wir nicht nur Lehrpersonen aus, sonst betreiben auch Forschung. Unsere Informatik Didaktik Forschung im Institut für Medien und Schule hat unter anderem als Ziel die Lernprozesse von Programmier Novizen besser zu verstehen und unsere Lehre basiert auf dieses besseren Verständnis entsprechend anzupassen. Dazu haben wir einen Test erstellt, der Ihnen auch Hinweise auf Ihre eigenen Fähigkeiten im Lesen von Scratch-Programmen aufzeigen kann. Das ist eine wichtige Fähigkeit, die Sie als Lehrperson erlernen müssen, um Schülerlösungen zu begutachten und Empfehlungen zur Verbesserung aussprechen zu können.

Test: Sie sehen für jede Frage eine Scratch Bühne und eine Beschreibung eines Teiles des Programms. Ihre Auftrag ist die Befehle zu wählen, die in der richtigen Reihenfolge stehen. Es ist jeweils genau eine Antwortoption richtig. Es gibt 12 Aufgaben.

WICHTIG: Dieser Test ist weder Teil der Modulprüfung noch wird die Modulprüfung aus solchen Fragen bestehen. Alle Daten werden anonym verarbeitet. Wir brauchen aber ihre Zustimmung dafür (wird in der Test nachgefragt). Bitte führen Sie den Test alleine durch, damit die Ergebnise für uns aussagekräftig sind.

WICHTIG: Nehmen Sie sich bitte die Zeit, aber wenn Sie nach 30 Minuten noch nicht fertig sind, dürfen sie aufhören. Vergessen Sie aber nicht, am Ende ganz unten <Submit> anzuklicken. Sonst werden die Daten nicht gespeichert und erhalten Sie keine Rückmeldung, welche Aufträge Sie richtig und welche falsch gemacht haben.

WICHTIG: Bitte zwischen 17.9 und 28.9 nur einmal diese Test ausfüllen. Wenn Sie es gerne nochmals machen möchten, warten Sie bitte bis nach der nächsten Präsenzveranstaltung (>29.9).

Test jetzt starten

Bei Fragen zum Test kontaktieren Sie bitte Eva Marinus (eva.marinus@phsz.ch).

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Fakultativ

Zur Vertiefung/Ergänzung kann die angehängte PDF-Einführung von Urs Frischherz (Primarlehrperson) durchgearbeitet werden.