Selbststudium 4. bis 11.11.

Liebe Studierende des Seminars MIGI HS20,

für den 4.11. bis 10.11.2020 haben wir das untenstehende Programm für Sie zusammengestellt. Die Zeitangaben sind grobe Schätzungen und sollen Ihnen einen Anhaltspunkt bieten, in welchem Umfang wir erwarten, dass Sie sich damit beschäftigen. Sie finden die Aufgabenstellung sowohl hier als auch in Moodle. Bitte geben Sie Ihre Antworten in Moodle ab.

Worum geht es?

Um Schülerinnen und Schülern das Programmieren näher zu bringen gibt es verschiedene Wege und Werkzeuge. Bisher haben Sie vor allem die vom Kanton Schwyz empfohlene Programmierumgebung Scratch kennengelernt und eingesetzt. In der letzten Präsenzveranstaltung haben Sie zudem einige Roboter ausprobieren können. In diesem Selbststudienblock schauen Sie sich primär andere Lernumgebungen an.
Vor diesem Hauptthema schauen Sie sich noch zwei Unterrichtseinheiten an, die zum Thema computer science unplugged an.

Was lernen Sie?

  • Sie haben sich weitere Unterrichtseinheiten nach der Methode computer science unplugged angeschaut
  • Sie kennen das Prinzip von monoalphabetischen Substitutionsverfahren bei der Verschlüsselung
  • Sie kennen verschiedene Umgebungen und Ansätze für den Einstiegs ins Programmieren
  • Sie haben selbst einige Umgebungen ausprobiert

Aufträge

A) Computer Science Unplugged - Symbole / Kodierung / Geheimschriften (30 Minuten)

  • Bearbeiten und lösen Sie die Seite 3 in der Broschüre Informatik ohne Strom PDF-Dokument
    Notieren Sie hier den Lösungssatz für die Aufgabe am Ende von Seite 3.

  • Schauen Sie sich die Inhalte auf der Seite Geheimschriften an.
    Versuchen Sie die unter dem Abschnitt Arbeitsblätter genannten Verfahren nachzuvollziehen. Prüfen Sie, ob es sich um eine Verschlüsselung nach dem Prinzip der monoalphabetischen Substitution (eine eindeutige Zuordnung jeweils eines Symbols zu genau einem anderen Symbol wie z.B. 0100001 = A im ASCII Code) handelt oder nicht.
    Notieren Sie für die vorgestellten 6 Verfahren, ob es sich jeweils um eine monoalphabetischen Substitution handelt oder nicht.

B) Informatiksysteme: Aufbau des Computers (15 Minuten)

  • Lesen Sie die Seiten 11 bis 13 in der Broschüre “Informatik ohne Strom” zum Smartphone-Theater.
    Schauen Sie sich anschliessend noch die Seite: Theaterspiel "Smartphone" an.
    Keine Abgabe.

C) Programmierumgebungen für Einsteiger (45 Minuten)

  • Sie haben bislang mit Scratch als Programmierumgebung gearbeitet. Für den Einstieg oder für interessierte Schülerinnen und Schüler bieten sich viele weitere Umgebungen an. Probieren Sie mindestens 3 weitere Umgebungen aus: Didaktische Programmierumgebungen
    Schreiben sie jeweils in einigen Stichpunkten auf, wie Sie die Unterrichtstauglichkeit der getesteten Programmierumgebung einschätzen, für welche Klassenstufe(n) und in welcher Phase des Unterrichts Sie diese einsetzen würden.

Fragen

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: gdi@doebe.li (geht an uns beide)