You are here: MSET » Einleitung » Kriterienraster

Kriterienraster

Im Folgenden werden die Kriterienraster der 7 Teilbereiche, welche auf Literaturbasis in den einzelnen Artikeln entwickelt wurden, zusammengefasst. Das vollständige Kriterienraster kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: «Gemeinsamer Kriterienraster».

Quellenverzeichnis

Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern (Hrsg.). (2016). Grundlagen Lehrplan21 Kanton Luzern.Verfügbar unter: https://lu.lehrplan.ch/container/LU_Grundlagen.pdf [16.05.2020].

Datenschutzbeauftragter Kanton Zürich (dsb) (2019). Leitfaden Datenschutzlexikon Volksschule. Verfügbar unter: https://dsb.zh.ch/content/dam/dsb/publikationen/leitfaeden/Datenschutzlexikon-Volksschule.pdf [16.05.2020].

De Witt, C. & Czerwionka, T. (2013). Mediendidaktik. 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage. Bielefeld: Bertelsmann Verlag.

Deterding, S., Khaled, R., Nacke, L.& Dixon, D. (2011). Gamification: Toward a definition. Verfügbar unter: http://gamification-research.org/wp-content/uploads/2011/04/02-Deterding-Khaled-Nacke-Dixon.pdf [01.06.2020].

Gerjets, P. (2017). Learning and problem-solving with hypermedia in the twenty-first century: From hypertext to multiple Web sources and multimodal adaptivity. In S. Schwan & U. Cress (Hrsg.), The Psychology of Digital Learning (S. 61-88). Cham: Springer International Publishing.

Heidig, S. & Zander, S. (2019). Motivationsdesign bei der Konzeption multimedialer Lernumgebungen. Berlin: Springer-Verlag GmbH.

Ifenthaler, D. & Drachsler, H. (2018). Learning Analytics: Spezielle Forschungsmethoden in der Bildungstechnologie. In H. Niegemann & A. Weinberger (Hrsg.), Lernen mit Bildungstechnologien (S. 1–20). Berlin Heidelberg: Springer.

Kerres, M. (2013). Mediendidaktik. Konzeption und Entwicklung mediengestützter Lernangebote. 4. erweiterte und korrigierte Auflage. München: De Gruyter Oldenbourg.

Maier, U. (2015). Leistungsdiagnostik in Schule und Unterricht: Schülerleistungen messen, bewerten und fördern. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Mayer R. E.. (2013). Multimedia Instruction. In J.M. Spector et al. (Hrsg.), Handbook of Research on Educational Communications and Technology (S.385 - 399). New York: Springer Science + Business Media.

McGrath, J. E. & Hollingshead, A. B. (1994). Groups interacting with technology. Newbury Park: Sage.

Niegemann H.M. & Heidig S. (2019). Interaktivität und Adaptivität in multimedialen Lernumgebungen. In: Niegemann H., Weinberger A. (Hrsg.) Lernen mit Bildungstechnologien: Praxisorientiertes Handbuch zum intelligenten Umgang mit digitalen Medien (S. 1-25). Berlin Heidelberg: Springer.

Petko, D. (2014). Einführung in die Mediendidaktik. Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Weinheim: Beltz.

Schaumburg, H. & Prasse, D. (2019). Schule und Medien. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhard

Scheiter, K. (2017). Design of effective dynamic visualizations: A struggle between the beauty and the beast? Commentary on parts I and II. In R. Lowe & R. Ploetzner (Hrsg.), Learning from dynamic visualization (S. 233-251). Cham: Springer.

Scheiter, K. Richter, J. & Renkl, A. (2018). Multimediales Lernen: Lehren und Lernen mit Texten und Bildern. In Niegemann, H., Weinberger, A. (Hrsg.), Lernen mit Bildungstechnologien. Berlin: Springer.

Schuldt J. (2018) Lernspiele und Gamification. In Niegemann H., Weinberger A. (Hrsg.) Lernen mit Bildungstechnologien. Springer Reference Psychologie. Berlin: Springer.

Seel, N. & Ifenthaler, D. (2009). Online lernen und lehren. München: Ernst Reinhardt Verlag

Shute, V. J., & Rahimi, S. (2017). Review of computer-based assessment for learning in elementary and secondary education: Computer-based assessment for learning. Journal of Computer Assisted Learning, 33(1), 1–19.

Susi, T., Johannesson, M. & Backlund, P. (2015). Serious Games - An Overview. Skövde: University of Skövde.

Van Merrienboer, J.J. & Sweller, J. (2005). Cognitive load theory and complex learning: Recent developments and future directions. Educational psychology review, 17(2), S. 147-177.