You are here: Medienbildung » DeepFake

Deep Fakes

Worum geht es?

Heute ist es möglich, in Videos Gesichter computergestützt durch andere Gesichter zu ersetzen und ihnen auch beliebige Aussagen in den Mund zu legen. Weil bei diesem Verfahren neuronale Netzwerke mit vielen Schichten (-> tief) zum Einsatz kommen, werden diese Videos als deep fakes bezeichnet.

Beispiele

https://www.stern.de/panorama/video/ins-netz-gegangen/staunen/fake-videos-bei-youtube--terry-tuffersons-geschaeft-mit-gefaelschten-action-clips-6461760.html

Erklärungsvideos

Literatur

t23875 b06806 t21023

Dieses Thema wird erwähnt in folgenden Aus- und Weiterbildungen:

Sekundarstufe: Jahresplanung Vorschlag einer Jahresplanung der PHSZ
PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 21 Aug 2019 - 02:40.