Vertiefungskurs Physical Computing

Eckdaten

  • Kursleitung: Dorit Assaf
  • Datum: Mi 14.11.2018 & 05.12.2018
  • Zeit: 14:00 - 17:00
  • Ort: PHSZ, Zaystrasse 42, 6410 Goldau

Kursziele

Die Teilnehmenden lernen verschiedene physical computing Plattformen kennen und können einfache eigene Projekte umsetzen. Physical computing: mittels Sensoren, Aktoren und Minicomputern wird die physische mit der digitalen Welt verbunden. Es entstehen spannende, interaktive Projekte.

Kurs-Inhalte

  • Mit Sensoren, Aktoren, Minicomputern einfache elektronische Schaltungen bauen
  • Programmierung von Minicomputern wie Micro:bit, Calliope oder CodeBug
  • Vorgehensweise bei der Umsetzung eigener Projekte im physical computing
  • Vorgehensweise bei der Fehlersuche im physical computing
  • Didaktische Hinweise (Kursaufbau, Materialien, Beurteilung usw.)

Programm

Kurstag 1 (Mittwoch, 14.11.18, 14.00 - 17.00 Uhr)
  • Einführung in Physical Computing
  • Micro:bit Kit
  • Micro:bit Challenge Cards

Kurstag 2 (Mittwoch, 5.12.18, 14.00 – 17.00 Uhr)
  • Überblick über andere Physical Computing Plattformen
  • Vertiefte Themen (Fehlersuche, Umsetzung eines Projekts etc.)
  • Didaktische Hinweise

Optional: Für die Wochen zwischen den Kurstagen kann das Micro:bit Kit für die Weiterarbeit mit nach Hause genommen werden.

Kursmaterial

PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 13 Jul 2019 - 19:29.