You are here: Anwendung » Tabellenkalkulation » BigData

Big Data

Worum geht es?

Mit euren Schülerinnen und Schülern könnt ihr „Small Data“-Projekte durchführen: Daten sammeln, messen, erfassen, berechnen, auswerten und darstellen.
Einige grosse Konzerne haben das Datensammeln zu ihrem Geschäftsmodell gemacht und sammeln Milliarden von Datensätzen über uns alle!
Das sollte uns zu denken geben, zumindest in den nächsten 40-45 Minuten.

Was lernt ihr?

  • Du weisst, was man unter Big Data versteht.
  • Du entwickelst eine Ahnung davon, welche Daten über uns automatisiert im Internet (von Facebook, Google, Microsoft, Apple, Amazon usw.) gesammelt werden.
  • Du kennst Vor- und Nachteile von Big Data (und der Möglichkeit, Daten über Menschen im grossen Stil zu sammeln und miteinander in Beziehung zu setzen.)
  • Du kannst Big Data deinen Schülerinnen und Schülern altersgemäss erklären und aufzeigen, wie sie persönliche Daten besser schützen können.

Inhalte

"Big Data" - was ist denn das?

„Big Data“ ist ein Schlagwort und meint (u.a.) Technologien, die zum Sammeln und Auswerten dieser Datenmengen verwendet werden.
Die gesammelten Daten können dabei aus verschiedensten Quellen stammen, so z.B.: Aufzeichnungen verschiedenster Überwachungssysteme.
  • jegliche elektronische Kommunikation, dabei auch die persönlich geprägte, individuell unterschiedliche Art und Weise der Benutzung z. B. eines Smartphones (sowohl manuelle wie geografische Bewegungsmuster)
  • die Nutzung von Kunden- oder Bank- bzw. Kreditkarten,
  • Nutzung elektronischer Geräte oder Systeme wie „Fitness“- bzw. „Gesundheitsarmbänder“ bzw. „Wearables“ wie „Activity Tracker“ oder „Smartwatches“, „oder globaler Navigationssysteme wie „GPS“ usw.,
  • die Nutzung von Social Media Informationen und Interaktionen,
  • vernetzte Technik in Häusern („Smart Homes“)
  • von Behörden und Unternehmen erhobene und gesammelte Daten.
    (WIkipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Data)

Gruppenauftrag

M+I_Big Data_Gruppenauftrag.pdf

Unterrichtsmaterial zu Big Data

Überlegt euch, wie ihr „Big Data“ mit euren Schülerinnen und Schülern im Unterricht stufengemäss thematisieren könntet?
Im Lehrmittel "Inform@21" wird Big Data thematisiert (12 Datensammler, vgl. http://link.phsz.ch/bigdata56).
Zusatzmaterial dazu ist unter https://inform21.ch/big-data/ verfügbar.

Videos

„Big Data in 3 Minuten erklärt“, 3 Minuten

Big Data in der Bildung 10'

Google (10vor10 vom 14. Sept. 2017) 8 Minuten

Big Data Revolution in allen Lebensbereichen 8‘

Big Data (2012, lfm) 3 Minuten

Weitere Literatur zum Vertiefen

Falls du dich vertiefter mit diesem Thema auseinandersetzen möchtest, werden folgende zwei Artikel empfohlen.
  • Digital gebrandmarkt. Wie Konsumentendaten gesammelt, gehandelt und genutzt werden (Markus Morgenroth, C’t, 2017, Heft 1); Dropbox http://link.phsz.ch/digitalgebranntmarkt
  • Fahrtenschreiber für Menschen (Giorgio V. Müller, NZZ vom 6.12.2016); http://link.phsz.ch/fahrtenschreiber
    Was mit Fitnessbändern für Sportler begonnen hat, verbreitete sich immer mehr. Bereits wittern Hersteller, IT-Firmen und Versicherer in der Erfassung von Vitaldaten ein Riesengeschäft.
PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 17 Jul 2019 - 15:11.