Den Unterricht in Medien und Informatik beurteilen und entwickeln

Ziele

  • den Unterricht in Medien und Informatik beurteilen und ihre Einschätzung kompetent begründen.
  • die Unterrichtsentwicklung in Medien und Informatik planen und gestalten.
  • Anschaffungen im Bereich Medien und Informatik sinnvoll beurteilen und planen.

Inhalte

  • Kennzeichen eines kompetenten und zielgerichteten Unterrichts in Medien und Informatik: Inhaltlicher Überblick und wichtige Aspekte
  • Planung der Unterrichtsentwicklung in Medien und Informatik: Inhalte und bewährte Vorgehensweisen
  • Planung von ICT-Anschaffungen: Was lohnt sich, worauf muss man achten?

Arbeitsweise

Kurze Inputs, kooperative Verarbeitungssequenzen in Kleingruppen, Transferplanung für die persönliche Situation

Willkommen

Eckdaten

  • Datum: Mittwoch, 29.01.2020, PH Goldau 08:30 - 16:30 Uhr, Zimmer 122
  • Mitnehmen: Notebook mit WLAN, persönliche Geräte, die im Alltag gebraucht werden (Tablet, Smartphone, ...), falls vorhanden ICT Konzept der Schule, digitales Exemplar des Lehrplans M+I des jeweiligen Kantons (https://lehrplan21.ch/)

Programm

Teil 1 - 08:30 Uhr - 09:00 Uhr - Input - Führen, Lehren und Lernen zu Zeiten der Digitalisierung

Teil 2 - 09:00 Uhr - 11:45 Uhr - Inhaltlicher Überblick Lehrplan M+I und Unterricht

Teil 3 - 13:00 Uhr - 16:30 Uhr - Austausch, Arbeit und erste Schritte für Unterrichts - Schul - oder Personalentwicklung, Anschaffungen für die eigene Schule, usw.

Jahrespläne und Verbindlichkeiten von Schulen und dem Kanton Schwyz

Dies und das

Übersichten zu den M+I Kompetenzen: Technikentwicklung: Unterrichtsentwicklung: Informatikunterricht konkret: Zwei Buchempfehlungen: Unterlagen aus dem Kanton Zug