You are here: Blockwoche » MontagMorgen

Warum Medien nutzen?

Montagvormittag, 06.10.14

Lernziele

  • Sie können die vier Argumentationsrichtungen für den ICT-Einsatz in der Schule benennen und erklären
  • Sie haben ihre Meinung zur Relevanz dieser Argumente auf ihrer Stufe reflektiert.
  • Sie kennen den ICT-Kompass als Werkzeug zur Diskussion der Bedeutung von ICT im Kollegium
  • Sie haben Bekanntschaft gemacht mit den Argumenten gegen ICT bzw. 1:1-Projekte und können diese einordnen
  • Sie kennen mit BYOD und 1:1-Computing zwei kommende Paradigmata der schulischen ICT-Nutzung
  • Sie erkennen, wie Mediennutzung im Kindergarten und in der Primarschule künftig auch aussehen könnte.

Programm

Zeit Dauer Thema Beschreibung Form Material
09:00
15
willkommen.jpg
Begrüssung:
Vorstellung, u.a. Formales, LN, Zeiten, Essen, etc.
Plenum
-
edit
09:15
15
one-to-one-klein.jpg
Wochenüberblick:
Kurzbeschreibung der einzelnen Halbtage / Erwartungen abholen
Plenum
Whiteboard
edit
09:30
15
plan-ceibal-klein.jpg
Von der Utopie zum Alltag
Plenum
 
edit
09:45
15
Pause
 
 
 
 
edit
10:00
05
ict-kompass-klein.jpg
ICT-Kompass
Kurzeinführung ICT-Kompass
Plenum
ICT-Kompass
 
edit
10:05
50
comments.jpg
1. Was sagen Sie zum ICT-Kompass aus ihrer heutigen Perspektive?
Welche Argumente finden Sie nicht mehr schlüssig? Welche Argumente fehlen? Markieren Sie mit Post-it entsprechende Stellen (20min).
2. Simulieren Sie 3 Situationen am TdoT, in der Sie auf „kritische Stimmen“ treffen (Eltern, Lehrer). Übernehmen Sie in der Gruppe jeweils einmal den Part des Kritikers und einmal den Part des ICT-Experten, der mit Gegenargumenten zu überzeugen versucht. Ziehen Sie jeweils ein Fazit, welche Argumentation besonders schwierig war und warum? Dokumentieren Sie die 3 Situationen (Kritik und Gegenargumentation) auf etherpad (20min).
3. Vergleich mit Argumenten-Katalog
Vergleichen Sie Ihre Argumentation mit ähnlichen und ergänzen Sie ihre Notizen (10 min).
4 Gruppen
4 x ICT-Kompass
 
edit
10:55
10
Pause
 
 
 
 
edit
11:05
20
 
Medienintegration I (es dauert lange…)
Plenum
 
 
edit
11:25
10
 
Innovationstypen (Lehrpersonen)
Partnerarbeit
 
 
edit
11:35
25
 
Warum dauert Medienintegration so lange?
Stellen Sie sich vor, Sie sind Schulleiter einer Primarschule und wollen, dass die ICT zum einen im Unterricht innovativ eingesetzt werden und zum anderen die Schülerinnen und Schüler umfassend mit medienpädagogische Themen/Problemen in Berührung kommen. Was müsste dafür passieren? Wer müsste was machen? Welche Rahmenbedingungen und eventuelle Barrieren müssten Sie beachten? Stellen Sie diese auf einem Poster dar!
4 Gruppen
Papier / PC
 
edit
12:00
60
Mittagessen
 
 
 
 
 
edit

Informationen zum ICT-Kompass

Innovationstypen

Projektschule Goldau

Fachtagung 1:1 computing an der PH Schwyz 2011

one-to-one-klein.jpg
Fachtagung:
One to One Computing in der Schule:
Wie viele Computer braucht ein Schulkind?
11.02.11 in Goldau
Die Hauptvorträge sind als Videoaufzeichnung verfügbar.

Fachtagung 2014 in Duisburg zu 1:1- und BYOD-Computing (25.09.2014)

Manfred Spitzer "Digitale Demenz" (2012)

PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 08 Feb 2019 - 05:30.