You are here: Informatikdidaktik » PixelBilder

Pixelbilder

03 May 2018 - 21:24 | Version 8 |

Worum geht es?

Wie kann ein Computer farbige Bilder speichern, wenn der doch nur 0 und 1 kennt? Auf dieser Seite lernst du, wie das geht!

Bilder auf dem Bildschirm bestehen aus ganz vielen kleinen, quadratischen Kästchen – so genannte Pixel. Jedes Pixel hat immer genau eine Farbe. Da auf einen Bildschirm heute mehrere Millionen Pixel passen, sind sie nur noch mit der Lupe zu erkennen.

Wie sind Pixelbilder aufgebaut?

Seite 4 aus der Broschüre Informatik ohne Strom:

seite4.png

Das Klebezettelformat .kzf

Seite 5 aus der Broschüre Informatik ohne Strom:

seite5.png

Folien mit Erklärungen zum .kzf-Bildformat

Pixelbilddecoder

Impressionen von der PHSZ


PostIt-war an der PHZ Schwyz im Jahr 2011

post-it-goldau-03.jpg
Das Logo der ehemaligen Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz


Warum kann Loti Gwerder das so schnell?

Erweiterter Pixelbildencoder

Urs Frischherz hat ein Scratch-Programm entwickelt, mit dem sich Pixelbilder zeichnen und danach binär codieren lassen (mit der Taste s wie save ).

Projekt auf der Scratch-Website anschauen: http://scratch.mit.edu/projects/168550792

Post-IT-Videos...

Dieses Thema wird erwähnt in folgenden Aus- und Weiterbildungen:

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch