CS unplugged!

03 Oct 2017 - 06:14 | Version 5 |

Worum geht es?

Informatik ist die Wissenschaft der automatisierten Informationsverarbeitung - das muss nicht zwingend mit Computern geschehen. In dieser Doppellektion lernen Sie das informatikdidaktische Konzept computer science unplugged kennen und machen eigene konkrete Erfahrungen damit.

Was lernen Sie?

  • Sie kennen das Konzept und die verfügbaren Unterlagen zu "computer science unplugged"
  • Sie haben selbst einige uplugged-Aktivitäten ausprobiert und erlebt, wie sich 90 Minuten Informatik ohne Computer anfühlen
  • Sie sehen an konkreten Beispielen, dass Informatik weder mit Programmieren noch mit Computern zu tun haben muss
  • Sie kennen ihren Leseauftrag für die vierte Semesterwoche

Ablauf

Zeit1 Zeit2 Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel
15:05 16:50 5 Rückblick Eingangsbefragung   -
15:10 16:55 20 Kartenzauber   -
15:30 17:15 10 Codes im Alltag - Strichcode   -
15:40 17:25 20 Mit den Fingern auf 1000 zählen    
16:00 17:45 10 Zahlentrick    
16:10 17:55 20 PixelBilder    
16:30 18:15 5 Informatik ohne Strom    

Auftrag auf nächste Woche

Lesen Sie Kapitel 1 von Mehr als 0 und 1

  1. Bemerkenswerte Erkenntnis: Hat Sie etwas erstaunt oder zum Nachdenken angeregt?
  2. Automatisierung des Automatisierbaren: Gab es in Ihrem Umfeld bereits positive oder negative berufliche Folgen der Automatisierung des Automatiserbaren?

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch