Didaktik des Programmierens

08 Sep 2017 - 06:11 | Version 6 |

Folien

Verwendete Unterlagen

Werner Hartmann, Michael Näf, Raimond Reichert (2006)
Informatikunterricht planen und durchführen
Biblionetz:b02600
"Gut lesbar und praxisorientiert werden zentrale Aspekte bei der Planung und Durchführung von Informatikunterricht behandelt, z.B. Auswahl von Unterrichtsinhalten in einem kurzlebigen Umfeld, Gewichtung von Konzept- und Produktwissen, Geeignete Unternchtsmethoden bei heterogenen Vorkenntnissen der Lernenden, Unterrichtstechniken zur Veranschaulichung abstrakter Sachverhalte, Gestaltung praktischer Übungen am Rechner."

Eckart Modrow, Kerstin Strecker (2016)
Didaktik der Informatik
"Schulinformatik ist ein wesentlicher Bestandteil einer zeitgemäßen Allgemeinbildung. Das technische Fach ermöglicht durch seine Inhalte, Methoden und Werkzeuge einen schüleraktivierenden, produktorientierten Unterricht. Die Beispiele sollen einen Eindruck von diesem Vorgehen vermitteln. In ihrer Menge bilden sie eine Art Ideensammlung für kreativen Unterricht.
Das Buch begründet die Schulinformatik als allgemeinbildendes Fach, das durch sechs fundamentale Ideen geprägt ist. Aus diesen werden Kompetenzbereiche abgeleitet, die sich alters-, schul- und länderspezifisch konkretisieren lassen. In den folgenden Kapiteln werden die Themenbereiche der Schulinformatik den Oberthemen Informatik und Gesellschaft, informatischen Grundlagen, Programmieren und Methodik zugeordnet."

Stichworte

Pair Programming

Präsentation von Raimond Reichert, ergon u.a. zum Thema Pair Programming im Berufsalltag von Berufsinformatikern

Video zum Thema Pair Programming in der Schule:

Dieses Thema wird erwähnt in folgenden Aus- und Weiterbildungen:

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch