Didaktik der Anwendungskompetenzen

23 Mar 2018 - 11:27 | Version 10 |

Worum geht es?

Anwendungskompetenzen lassen sich nicht einfach nebenbei vermitteln, sondern müssen explizit eingeführt werden. So muss zum Beispiel eine systematische Datenablage genauso erlernt werden, wie das Strukturieren und Gestalten von Texten und Präsentationen. Dabei ist klar, dass die Einführung neuer Anwendungen nur dann zu nachhaltiger Kompetenz führt, wenn die Anwendungen in der Folge auch regelmässig und in verschiedenen Fächern genutzt werden.

Eine grosse Schwierigkeit bei der Vermittlung von Anwendungskompetenzen ist der rasche Wandel von Hard- und Software. Meist sind die aktuell verwendeten Programme veraltet, wenn die Schülerinnen und Schüler ihre obligatorische Schulzeit beenden.
Darum wird es wichtig sein, dass den Schülerinnen und Schülern nicht kurzlebiges Produktwissen vermittelt wird, also das Wissen darüber, wo bei einem bestimmten Programm welche Funktion verfügbar ist, sondern grundlegende Prinzipien von Programmen (sog. Konzeptwissen), die längerfristig gelten.

Produkt-Konzept.JPG

Dabei ist klar, dass die Schülerinnen und Schüler sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen und darum auch verschiedene Lernwege berücksichtigt werden sollten.
(z.B. Schritt für Schritt-Anleitung) oder Lernvideos.

Zunehmend wichtiger wird auch sein, dass die Schülerinnen und Schüler Anwendungsprobleme mithilfe ihres Konzeptwissens und des Internets selbst lösen können.

Was lernst du?

  • Du weisst, welche Anwendungskompetenzen konkret auf der 5./6. Klasse vermittelt werden.
  • Du kennst den Unterschied zwischen Produkt- und Konzeptwissen.
  • Du kannst Vor- und Nachteile verschiedener Lernmethoden einschätzen.
  • Du kennst versch. Programme für Anwendungskompetenzen.
  • Du weisst, wie Anwendungskompetenzen zu beurteilen und zu benoten sind.

Was hat das mit dem Lehrplan "Medien und Informatik" zu tun?

Die Anwendungskompetenzen werden zum grössten Teil im Unterricht der Fachbereiche vermittelt. Die entsprechenden Kompetenzbeschreibungen finden sich in den Kompetenzaufbauten der Fachbereichslehrpläne. Einzelne Anwendungskompetenzen sind Teil der Kompetenzbereiche Medien und Informatik. Die Anwendungskompetenzen Präsentieren und Textverarbeitung werden im Fachbereich Deutsch, die Tabellenkalkulation im Fach Mathematik erworben. Die Verantwortung, diese Anwendungskompetenz zu vermitteln, liegt bei der Lehrperson, welche den entsprechenden Fachbereich unterrichtet.

Folien

Einführung von Anwendungskompetenzen (5./6. Klasse) (pdf)

Weiter zu den Anwendungskompetenzen

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch