You are here: Anwendung » Textverarbeitung

Textverarbeitung

10 Jul 2018 - 12:09 | Version 9 |

Worum geht es?

Die wahrscheinlich wichtigste Anwendungskompetenz ist die Texteingabe und Textbearbeitung mit digitalen Geräten, die neu schon auf der Primarstufe eingeführt wird.

Was lernst du?

  • Du weisst, welche Anwendungskompetenzen im Bereich der Textverarbeitung konkret auf der 5./6. Klasse zu vermitteln sind.
  • Du kennst mögliche Aufträge für den Kompetenzaufbau der Textverarbeitung.

Stoffverteilung

Die Stoffverteilung zum Aufbau der Anwendungskompetenzen sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler bereits in der 3./4. Klasse erste Erfahrungen mit Textverarbeitungsprogrammen (wie Word) sammeln können.

bisEnde4.JPG

In der 5./6. Klasse sollten sie dann folgende Fertigkeiten erwerben.

bisEnde6.JPG

Die Textverarbeitung soll natürlich dann auch in versch. Fächern angewandt werden, sei es zum Schreiben von Texten (Deutsch), bei der Vorbereitung von Vorträgen, für die Dokumentation von Projekten, beim Erfinden von Sachaufgaben in der Mathematik.
Die Frage bleibt: Wie können Kinder in diesem Alter am besten solche Anwendungskompetenzen aufbauen?

Einführungsübung Kärtchen

Gruppe 1 Gruppe 7
Gruppe 2 Gruppe 8
Gruppe 3 Gruppe 9
Gruppe 4 Gruppe 10
Gruppe 5 Gruppe 11
Gruppe 6 Gruppe 12

Auftrag: Verschiedene Methoden zum Kompetenzaufbau in Textverarbeitung selber austesten

Ihr testet in den nächsten 20 Minuten verschiedene Methoden zur Einführung in die Textverarbeitung und tauscht euch darüber aus.
  • Methode 1 - Schritt für Schritt Anleitung
  • Methode 2 - Videoanleitung
  • Methode 3 - 1:1 mit Dozent/in (Vorzeigen / Nachmachen)
  • Methode 4 - Ganz ohne Hilfsmittel (try and error)
4Methoden.JPG

Dazu braucht ihr das Bild "Windrose" und die Worddatei " Windrose.docx" im Anhang sowie das Bild Windrose.png

Windrose.png

2. Auswertung in der Gruppe - Reflexion verschiedener Methoden von Anwendungskompetenz (10')

Tauscht euch in der Gruppe über die verschiedenen Methoden aus!
  • Welche der beiden Aufgaben habt ihr bearbeitet?
  • Mit welchen Hilfsmitteln habt ihr die Aufgabe gelöst?
  • Konntet ihr Aufgaben auf diese Weise lösen? (Warum, warum nicht?)
  • Was hat euch beim Lernen unterstützt?
  • Wo lagen die Stolpersteine?
  • Welche Methode würde eurer Meinung nach den Schülerinnen und Schüler eurer Klasse am besten gerecht werden? d.h. welche Methode würdet ihr in eurer Klasse anwenden? Warum?
3. Vorbereitung für Plenumsdiskussion (10')

Bereitet eine kurze Stellungnahme für das Plenum vor und haltet diese ebenfalls auf einer digitalen Pinnwand fest:
  • A) Seid ihr euch in der Gruppe einig, welche Methode sich am besten eignet?
  • B) Welche am schlechtesten?
  • C) Welche Vor- und Nachteile haben die vier Methoden?
  • Sammelt eure Diskussionsergebnisse auf der digitalen Pinnwand: Link zur digitalen Pinnwand
    Beschriftet euren Pinnwandeintrag mit der Auftragsnummer und allen Namen der Gruppenmitglieder.

4. Fyler Pausenkiosk (10')

Lest die Aufgabe Flyer Pausenkiosk.pdf!
  • A) Wie würdet ihr die Aufgabe in eurer Klasse einführen?
  • B) Wie sollen die Schülerinnen und Schüler diese Aufgabe lösen?
  • C) Welche Hilfsmittel würdet ihr euren Schülerinnen und Schülern dabei zur Verfügung stellen?
  • Haltet eure Unterrichtsideen auf derselben digitalen Pinnwand fest. Link zur digitalen Pinnwand
  • Beschriftet euren Pinnwandeintrag mit der Auftragsnummer und allen Namen der Gruppenmitglieder.

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch