Vertiefungskurs Physical Computing

05 Dec 2018 - 11:50 | Version 4 |

Eckdaten

  • Kursleitung: Dorit Assaf
  • Datum: Mi 14.11.2018 & 05.12.2018
  • Zeit: 14:00 - 17:00
  • Ort: PHSZ, Zaystrasse 42, 6410 Goldau

Kursziele

Die Teilnehmenden lernen verschiedene physical computing Plattformen kennen und können einfache eigene Projekte umsetzen. Physical computing: mittels Sensoren, Aktoren und Minicomputern wird die physische mit der digitalen Welt verbunden. Es entstehen spannende, interaktive Projekte.

Kurs-Inhalte

  • Mit Sensoren, Aktoren, Minicomputern einfache elektronische Schaltungen bauen
  • Programmierung von Minicomputern wie Micro:bit, Calliope oder CodeBug
  • Vorgehensweise bei der Umsetzung eigener Projekte im physical computing
  • Vorgehensweise bei der Fehlersuche im physical computing
  • Didaktische Hinweise (Kursaufbau, Materialien, Beurteilung usw.)

Programm

Kurstag 1 (Mittwoch, 14.11.18, 14.00 - 17.00 Uhr)
  • Einführung in Physical Computing
  • Micro:bit Kit
  • Micro:bit Challenge Cards

Kurstag 2 (Mittwoch, 5.12.18, 14.00 – 17.00 Uhr)
  • Überblick über andere Physical Computing Plattformen
  • Vertiefte Themen (Fehlersuche, Umsetzung eines Projekts etc.)
  • Didaktische Hinweise

Optional: Für die Wochen zwischen den Kurstagen kann das Micro:bit Kit für die Weiterarbeit mit nach Hause genommen werden.

Kursmaterial

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch