You are here: Medienbildung » GrundFormen

Medien: Grundformen und Grundfunktionen (3./4. Klasse)

03 Oct 2018 - 21:25 | Version 4 |

Worum geht es?

Du erhältst einen Überblick über das Zusammenspiel von Medien und Gesellschaft und die unterschiedlichen Funktionen der Medien für die Menschen. Du erhältst Arbeitsblätter/Unterrichtsideen, um den Schülerinnen und Schülern auf einfache Weise unterschiedliche Medieninhalte und die Grundfunktionen der Medien zu vermitteln.

Was lernt ihr?

  • Du kennst die Wechselwirkung zwischen Medien und Gesellschaft und kennst Beispiele für generationenprägende Medien.
  • Du verstehst, dass die "alten Medien" auch einmal "neue Medien" waren und die heutigen "neuen Medien" auch einmal alt sein werden.
  • Du kennst verschiedene Beispiele, wie Medien die kognitiven, affektiven, sozialen und Identitätsbedürfnisse der Nutzer befriedigen.
  • Du kennst Beispiele dafür, wie Medien Kinder beim bewältigen verschiedener Entwicklungsaufgaben begleiten.

Was hat das mit dem Lehrplan "Medien und Informatik" zu tun?

Inhalte

1. Input (30min.)

2. Auftrag: Meine Medienwelt, Medienwelt der Schüler/-innen (20-25min)

  • Umfrage zum Thema "luege, lose, läse" ausfüllen (5 min) Medien.docx
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen Personen besprechen und die Aktivitäten den Grundfunktionen der Medien zuordnen (Gemeinsames Plakat) (15-20min) (Kategorien für Lehrpersonen: kognitive, affektive, soziale und Identitätsbedürfnisse. Kategorien für Schüler/-innen: Information, Unterhaltung, Meinungsbildung, Kommunikation)

3. Auftrag: Arbeitsblätter in 2-er oder 3-er Gruppen gemeinsam durchgehen und Austausch zur Umsetzung (30min)

Dieses Thema wird erwähnt in folgenden Aus- und Weiterbildungen:

Primarstufe: Weiterbildung Deutsch 3./4. Klasse Oktober 2018 Tag 2
logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch