You are here: rigitagung » BarCamp

Barcamp

Was ist ein Barcamp

Dokumentation

  Raum A Raum B Raum C Raum D
Slot 1 Zweckehe M+I? Zukunft MIA21 Session C1 Session D1
Slot 2 Session A2 Session B2 Session C2 Session D2
Slot 3 Session A3 Session B3 Session C3 Session D3
Wikipedia sagt: "Ein Barcamp (häufig auch BarCamp, Unkonferenz, Ad-hoc-Nicht-Konferenz) ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen (z. B. bei gemeinsamen Programmierworkshops)."

Ein Barcamp besteht aus drei Phasen:
  1. Sammlung von Themenvorschlägen inkl. Interessebekundungen
  2. Bearbeitung der Themen mit genügend Interesse in Gruppen
  3. Präsentation von Arbeitsergebnissen

Sessionplanung

Wir haben an dieser Klausur 12 Slots à 75 - 90 Minuten zur Verfügung und machen am Dienstagmorgen eine Themensammlung und Slotzuordnung. Für die Sessionplanung gibt es eine offene Google-Tabelle

Dokumentation

  Raum A Raum B Raum C Raum D
Slot 1 Session A1 Session B1 Session C1 Session D1
Slot 2 Session A2 Session B2 Session C2 Session D2
Slot 3 Session A3 Session B3 Session C3 Session D3
This page was cached on 12 Jun 2024 - 12:45.