Informatik ohne Strom

Informatik ohne Strom Hielscher, Michael, Döbeli Honegger, Beat A4-Heft-PDF-Datei PDF-Dokument OER Pädagogische Hochschule Schwyz kostenlos

Informationen zum Lehrmittel

Viele Konzepte der Informatik lassen sich auch ohne Hilfe von Computern, sondern mit Hilfsmitteln wie Papier, Stiften, Würfeln oder Spielkarten erklären bzw. im wahrsten Sinne des Wortes «be-greifen». Solche Erklärungen werden «Computer Science Unplugged» (auf deutsch in etwa «Informatik ohne Strom») bezeichnet und finden immer grössere Verbreitung

Computer Science unplugged bietet verschiedene Vorteile:
  • Konzepte können im wahrsten Sinne des Wortes «begriffen» werden
  • Bestehende (positive und negative) Vorurteile gegenüber Computern fallen weg
  • Es wird keine teure Infrastruktur benötigt
  • Die Beispiele funktionieren auch nach einem Jahr noch ohne Update
  • Der Vorbereitungsaufwand ist meist geringer
  • Es geht keine Zeit mit Produktdetails verloren
  • Die Beispiele funktionieren unabhängig davon, ob gerade wieder eine neue Softwareversion installiert wurde oder das WLAN streikt.
Ursprünglich stammen viele Ideen vom Team rund um Tim Bell aus Australien: http://csunplugged.org

Die Pädagogische Hochschule Schwyz hat einige, teilweise aufeinander aufbauende Beispiele in einer Broschüre zusammengefasst.

Material zum Lehrmittel

Unsere Einschätzung

Einzelne Stimmen

Kategorien

Zyklus 1, Zyklus 2, Informatik
Da kommt dann mal ein schöner Footer mit vielen schönen Logos hin.
This page was cached on 08 Feb 2024 - 20:52.