rigitagung "medien und informatik" 2021

willkommen

Mit dem Modulfach Medien und Informatik ist in der deutschsprachigen Schweiz ein neues Schulfach geschaffen worden, das jetzt eine entspechende Fachdidaktik benötigt.

Wie sieht eine solche Fachdidaktik aus? Was ist zu tun? Wer sind wir und was tun wir?

Mit der rigitagung 2021 möchten wir die mit der rigitagung 2019 begonnene Reise fortsetzen und diesen Fragen nachgehen. Wir wollen den (hoffentlich vollständigen) geografischen Rundumblick des Ortes nutzen, um auch inhaltlich sowohl die grossen Aufgaben(berge) zu erkennen als auch die thematische Breite zu geniessen.
termine
  • Tagungszeitraum: 26./27. August 2021
  • Anmeldefrist: 25. April 2021
zielpublikum

Die Tagung richtet sich an Mitarbeitende an Hochschulen und kantonalen Fachstellen im Bereich des Modulfachs Medien und Informatik, die an einer Diskussion zur gegenwärtigen und zukünftigen Ausgestaltung des Themengebiets interessiert sind.

Derzeit fokussiert sich die Tagung auf die deutschsprachige Schweiz. Eine künftige Ausdehnung auf andere Sprachregionen ist möglich.
programm
  • Vorstellung der neuen Professuren im Bereich Medien und Informatik in der Schweiz
  • Postersession, u.a. Vorstellung der abgeschlossenen Masterarbeiten aus dem Fachdidaktikmaster
  • Barcamp
  • Programm Donnerstag
  • Programm Freitag
themen barcamp

Es ist bereits jetzt möglich, Themen für das geplante Barcamp vorzuschlagen. Wir haben dafür ein Padlet eingerichtet und freuen uns sowohl über Vorschläge als auch über Kommentare.
logistik

  • Hotel Rigi Kaltbad
  • Bahnstation: Rigi Kaltbad
  • Kost und Logis geht zu Lasten der Teilnehmenden
programm-komitee
  • Mareen Przybylla (PHSZ)
  • Beat Döbeli Honegger (PHSZ)
  • Martin Hermida (PHSZ)
  • Michael Hielscher (PHSZ)
  • Flurin Senn (PHZH)
  • Sibylle von Felten (PH FHNW)
kontakt

Für Fragen rund um die rigitagungen wenden Sie sich bitte an rigitagung@arbeitsgruppe.ch
postersession

Alle präsentierten Poster zum Download
anmeldung

Anmeldung geschlossen.
(Anmeldeschluss: 25.04.2021)

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bei zu vielen Anmeldungen behält sich die Tagungsleitung eine angemessene Verteilung der Plätze auf die verschiedenen Hochschulen vor.

This page was cached on 04 Oct 2021 - 20:02.