Mathematische Konzepte durch Informatik und Programmieren entdecken

05 Dec 2018 - 12:55 | Version 14 |

zum aktuellen Kurs

Übericht über die Themenbereiche

Wie lassen sich Informationen als strukturierte Daten erfassen und weiterverarbeiten (sortieren, ordnen, darstellen und interpretieren)?

  • Daten erfassen, ordnen, sortieren und darstellen: Mit Daten aus der Klasse werden Rangreihenfolgen (ordinal oder metrisch) gebildet
  • eine eigene Umfrage erstellen: die Klasse bildet den Ausgangspunkt um eine Umfrage zu erstellen und die Daten auszuwerten
  • Tabellen und Diagramme herstellen und untersuchen
  • Daten auswerten und interpretieren
  • Sachsituationen mathematisieren, darstellen, berechnen sowie Ergebnisse interpretieren und überprüfen
  • zu Texten, Tabellen und Diagrammen Fragen stellen, eigene Berechnungen ausführen sowie Ergebnisse interpretieren und überprüfen
  • Informationen aus Sachtexten, Tabellen, Diagrammen und Bildern aus den Medien verarbeiten
  • Vermittlung des Tastaturschreibens und Einführung in das Lernprogramm “Typewriter” (des Kantons Schwyz)
  • Sachsituationen mathematisieren, darstellen, berechnen sowie Ergebnisse interpretieren und überprüfen.
  • zu Texten, Tabellen und Diagrammen Fragen stellen, eigene Berechnungen ausführen sowie Ergebnisse interpretieren und überprüfen.
  • Informationen aus Sachtexten, Tabellen, Diagrammen und Bildern aus den Medien verarbeiten.

Wie "denkt" ein Computer? Von Algorithmen, Programmen und Programmiersprachen, Turtle-Graphik

  • was sind Algorithmen und welche Eigenschaften haben sie?
  • Programmierkonzepte für die Primarstufe (Sequenzen, Schleifen, Bedingungen, Parameter)
  • Untersuchen und Ausprobieren von Algorithmen ohne Strom (unplugged)
  • Untersuchung von regulären Polygonen im Hinblick auf Winkel und Wiederholungen
  • Parkettierungen mit Scratch

Dem Zufall auf der Spur! - Wahrscheinlichkeit und Zufall/Pseudozufall

  • wann sprechen wir von Zufall
  • wie kann ein Computer Zufallszahlen "berechnen" (Pseudozufallszahl)?
  • Zusammenhang von relativer Häufigkeit und theoretische Wahrscheinlichkeit

MIMK/MAMK

Informationen

Das Modul Mathematische Konzepte durch Informatik und Programmieren entdecken (MIMK/MAMK) wird im 3. Semester des Studiengangs Primarstufe der Pädagogischen Hochschule Schwyz angeboten.

Das Modul umfasst 2 CP. Je ein 1 CP wird der Fachdidaktik Mathematik und der Informatik zugeschrieben.

Ausgangslage für die inhaltliche Auseinandersetzung sind die drei Themenbereiche:
  • Eine eigene Umfrage erstellen, darstellen und auswerten! - Daten erfassen, darstellen und interpretieren
  • Wie denkt ein Computer? - Von Algorithmen, Programmen und Programmiersprachen, Turtle-Graphik
  • Dem Zufall auf der Spur! - Wahrscheinlichkeit und Zufall

Dozenten

  • Bernhard Dittli
  • Michel Hauswirth
  • Modul Herbstsemester 2018

    Im Herbstsemester 2018 finden 7 resp. 8 Präsenzveranstaltungen à 2 Lektionen, 3 resp. 4 Blended-learning Sequenzen und eine Exkursion ins ifactory Luzern statt.

    Die schriftliche Modulprüfung findet im der Woche 50 statt.

    Modulablauf

    logo_phsz.png

    Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch