Digitale Toos für den Unterricht (3./4. Klasse)

Worum geht es?

Immer mehr Computer finden den Weg in unsere Schulzimmer. Das eröffnet weitere Lernformen und Lehrmethoden.
Sich im Dschungel von Lernprogrammen und Websiten zurecht zu finden, ist aber nicht ganz einfach. Darum hier einige Vorschläge.

Was lernst du?

  • Du lernst 6 Tools kennen, mit welchen du für kurze Einheiten die Computer im Unterricht einsetzen kannst.

Auftrag

Wähle ein Tool und erstelle zu einem Medien-Thema ein

  • Learningapp (z. B. Medienarten zuordnen)
  • Kahoot/Quizizz (z. B. Kriterien guter Foliengestaltung repetieren)
  • Quizlet (z. B. Benutzeroberfläche Browser kennen lernen / üben)
  • Forms (z. B. Umfrage über Mediennutzung)
  • Mentimeter (z. B. Vorwissen zum Thema Urzeit abfragen)

Wähle ein Programm, das du noch nicht kennst.

Tools

Learningapps.org

Die kostenlose Web 2.0-Plattform LearningApps.org erlaubt es Lehrpersonen, aber auch Schülerinnen und Schülern, mit wenig Aufwand multimediale Lernbausteine in ansprechender Form online zu erstellen und zu verwalten. Das Autorenwerkzeug bietet neben gängigen Aufgabentypen wie Zuordnungsübungen oder Kreuzworträtseln rund zwanzig weitere Aufgabenformate, die stetig von den Entwicklern erweitert werden.

Beispiele von Learningapps: Gruppen bilden / Tiere am und im Wasser / Verkehrsschilder / Pinnwand

kahoot.com

Kahoot! ist eine spielebasierte Lernplattform, die von der gleichnamigen Firma betrieben wird. Sie wurde im August 2013 in Norwegen gestartet und wird mittlerweile von 50 Millionen Menschen weltweit genutzt. Es wird von Lehrern benutzt, um Schüler zu motivieren, den Unterrichtsstoff zu lernen. Es schafft einen spielerischen Wettbewerb unter den Mitspielern. Die Nutzung von kahoot! ist kostenlos, es gibt jedoch seit 2019 eine kaufbare Version, lediglich der Moderator (Lehrer) muss sich auf der Seite registrieren. Der Moderator erhält bei jeder Spieldurchführung einen Zugangs-Pin, den er seinen Mitspielern zur Verfügung stellt.
Es können mit relativ geringem Aufwand eigene Spiele erstellt werden. Diese Spiele können privat oder öffentlich in der Cloud gespeichert werden.

quizizz.com

Quizizz ist wie Kahoot eine spielebasierte Lernplattform. Die Nutzung ist kostenlose und nur der Lehrer muss sich auf der Seite registrieren. Der Moderator erhält bei jeder Spieldurchführung einen Zugangs-Pin, den er seinen MItspielern zur Verfügung stellt. Anders als bei Kahoot sehen die Mitspieler die Fragen und die Antworten auf ihrem Gerät. Auch müssen sie nicht warten, bis alle die Frage beantwortet haben. Am Beamer kann eine sich immer aktualisierende Rangliste angeschaut werden. Gewonnen hat, wer die Fragen möglichst schnell und richtig beantwortet hat. Anders als beim Kahoot können anschliessend die Fragen angezeigt und besprochen werden.

MS Forms / GoogleForms

Forms von Microsoft oder Google sind gratis Umfragetools. Es können damit aber auch kleine Quizzes gemacht werden.

Beispiel: Forms-Quiz zum Kurs "Medien und Anwendungskompetenzen"

Quizlet.com

Mit Quizlet kann jeder Inhalte lernen und nutzen, die von anderen Nutzern erstellt wurden, oder eigene Lernsets erstellen. Du kannst Lernsets auch mit Freunden oder Klassenkameraden oder mit deinen Schülern teilen.

Beispiel: Benutzeroberfläche PowerPoint

ilern.ch

Auf dieser Seite finden sich nach Stufe und Fächern sortiert viele Onlineübungen.

Anton.app

ANTON ist eine Lern-App für die Schule. Lerne Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Musik für Klasse 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8. Am besten benützt man Anton auf einem Tablet oder Mobiltelefon. Jedoch funktioniert es auch problemlos mit einem Computer unter anton.app. Alles ist 100 % kostenlos und es gibt keine Werbung. Die App ist aus Deutschland, jedoch passen die Themen ziemlich gut auch für unseren Lehrplan. Als Lehrperson kann man ganz einfach Schulklassen erstellen, den Schülern Aufgaben zuweisen und den Lernfortschritt verfolgen.

App für Apple Geräte

App für Android Geräte

Weitere Tools für versierte und interessierte Lehrpersonen

screencast-o-matic.com

Ein online Bildschirm-Aufnahme-Tool ohne Installation direkt im Browser verwendbar. Einfach und gratis.

h5p.org

Plattform für Fortgeschrittene zum Erstellen von Online-Aufgaben und Übungen. Es stehen 41 Aufgabenformate zur Verfügung.

Beispiel: Zusammenfassung von Statements

Mindmup.com

Tool um gemeinsam an einem Mindmap zu arbeiten.

Mentimeter.com / menti.com

Mentimeter ist ein Umfragetool, mit welchem Antworten live an der Leinwand angezeigt werden können
PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 17 Jul 2019 - 14:20.