Aktuelle M&I-Kurse

MIA-Bereiche

-- MorenaBorelli - 14 Dec 2018

Zurück zur Übersicht

Analoges und digitales Visualisieren

Zurück zur Übersicht

Worum geht es?

  • Wie visualisiere ich bestimmte Inhalte?
  • Wie erstelle ich Sketchnotes ohne zeichnen zu können smile
  • Wie gestalte ich concept maps?
Bei Sketchnotes werden Informationen / Notizen durch verschiedene, kleine Bildchen, Skizzen und anderen Visualisierungen (sketches) unterstützt und dadurch greifbarer und erfahrbarer gemacht. Sketchnoting hilft, sich Sachen besser zu merken, sich besser zu fokussieren; es unterstützt aktives Zuhören und macht einfach unglaublich viel Spass smile

Zwar gibt es sehr viel Literatur zu Sketchnoting (visuelle Notizen) und zur Gestaltung mit Symbolen (siehe unten). So richtig überzeugt hat mich aber der grossartige Kartensatz von Stefanie Maurer.

Wissenwertes

Nadine Rosa - Draw to remember

Produkte

Concept maps gestalten

Möglicher Arbeitsauftrag

  • Bildet eine Gruppe
  • Arbeitet euch durch die Karten durch und probiert das Sketchnoting aus
  • Versucht zu einem Thema ein concept map zu erstellen.
  • Dokumentiert eure Erkenntnisse für den späteren Austausch (15 min)

Visualisieren im Unterricht

Thomas Staub, Dozent an der PHZH und erfahrener Sek - Lehrer, hat die Unterlagen von Stefanie Maurer für die Sek 1 - Stufe angepasst und weiterentwickelt. Die Unterrichtsreihe stellt er online zur Verfügung. Diese lässt beliebig ausbauen, z.B. in Richtung Erklärvideos, Stop Motion, Grafik Design… Ein Mordskögli dieser Thomas!!

Link zu der Unterrichtseinheit von Thomas Staub

Literatur

Uzmo - denken mit dem Stift

Sketchnotes – visuelle Notizen für alles
PHSZ Logo

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch

This page was cached on 07 Dec 2019 - 02:26.