Ozobot-Kiste

21 Sep 2017 - 07:54 | Version 1 |

Stufe 4.-6. Klasse, Sek I – Fokus 5./.6. Klasse
Standort Goldau und Pfäffikon
Format/Umfang 1 Box
Erscheinungsdatum 2015

Das Medienzentrum hat mehrere solcher Boxen, je nach Box sind Ozobots mit Version 1.0 bzw. Version 2.0 enthalten.

Beschreibung

Der Ozobot ist ein faszinierender kleiner Roboter mit eingebautem Akku und fünf Farbsensoren auf der Unterseite, der sich auf verschiedenen Niveaus einsetzen lässt. Von einem einfachen Linien-Abfahren über Programmieren mit Farbcodes auf Papier bis zur komplexen visuellen Programmiersprache am Computer ist sehr viel möglich. Die Präzision der Motoren ermöglicht nicht nur den Synchrontanz mehrerer Ozobots, sondern erlaubt auch die Verwendung als Messwerkzeug.

Mit dem Ozobot kann ein Einstieg in zahlreiche MINT-Themen geschaffen werden. Es lassen sich Kompetenzen in den Bereichen Medien und Informatik, Natur und Technik und Mathematik sowie überfachliche Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Sozialkompetenz erlernen. Darauf aufbauend helfen themenspezifische Unterrichtseinheiten.

Fokus

Der engere Fokus liegt auf der 5./6. Klasse (vor allem im Hinblick auf das Fach "Medien und Informatik" im LP21). Teilweise auch für die 4. Klasse einsetzbar und solange das Thema Informatik auf der Primarschule noch nicht etabliert ist, eignen sich die Kisten gut auch für die Sek-Stufe I.

Video

Kisteninhalt

Die Box in der Grösse von 48 x 35 x 18 cm enthält 24 Ozobots mit Ladegeräten, farbige Filzstifte sowie Broschüren mit Projektideen. Die Broschüre mit den Projektideen kann unter http://ilearnit.ch/ozobot.html kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch