-- MorenaBorelli - 26 Nov 2018

Bildschirmfoto 2018-11-22 um 08.26.55.pngNQMI Basislager vom 22.11.2018

07 Dec 2018 - 15:11 | Version 3 |

Übersicht Lehrmittel M+I

Wichtig:
  • Es gibt auch im Schuljahr 19/20 kein obligatorisches M+I Lehrmittel.
  • Es gibt kein Lehrmittel, das die Bereiche M, I und A komplett abdeckt.
  • Meine Empfehlung (P. Stadler): Stell dir aus den Kursen, die du besuchst und einigen Lehrmitteln ein eigenes "Startpaket" zusammen. M+I wird mit 1 Lektion pro Schuljahr unterrichtet, es braucht also für den Start nicht viel Material. Dokumentiere das "Paket" auch in deinem Portfolio.
Lehrmittel Zyklus, Bestandteile Schwerpunkt
Connected

5. Klasse: Connected 1 (erschienen)

6. Klasse: Connected 2 (Mai/Juni 2019)

7.-9. Klasse: Connected 3 (Frühjar 2020)

7.-9. Klasse: Connected 4 (Termin offen)

Medien

Informatik

inform@21 5. und 6. Klasse: 1 Band mit 14 Unterrichtsarrangements zu 5 Themen

Medien

Informatik

Anwendung

Einfach Informatik Zyklus 3

3 Bände für das 7. - 9. Schuljahr (alle Bände enthalten Stoff für alle drei Schuljahre, NICHT ein Band pro Schuljahr

  • Einfach Informatik 7-9: Programmieren
  • Einfach Informatik 7-9: Daten darstellen, verschlüsseln, komprimieren
  • Einfach Informatik 7-9: Strategien entwickeln

Programmierumgebung: tigerjython

Sehr umfangreiches Lehrwerk, man muss unbedingt eine Auswahl treffen.

Informatik
Einfach Informatik 5. und 6. Klase

2 Bände für die 5. und 6. Klasse (beide Bände enthalten Stoff für beide Schuljahre, NICHT ein Band pro Schuljahr)

  • Einfach Informatik 5/6: Programmieren
  • Einfach Informatik 5/6: Lösungen finden

Programmierumgebung: LOGO

Sehr umfangreiches Lehrwerk, man muss unbedingt eine Auswahl treffen.

Informatik
Medienkompass 2

1 Band für Zyklus 3

Der Medienkompass ist etwas in die Jahre gekommen (veröffentlicht 2008). Lücken zeigen sich im Bereich Informatik und zum Teil beim Einbezug von Geräten wie Smartphones. Viele Konzepte sind jedoch immer noch gültig.

Keine Klassensätze anschaffen.

Medien
Broschüren der PHSZ Die PHSZ bietet 5 Broschüren zum Bereich Informatik als PDF an. Der Schwerpunkt liegt auf der 5. und 6. Klasse, doch gerade in der Startphase eignen sie sich auch für Zyklus 3. Informatik

Lehrmitteleinführung der ETH zu "Einfach Informatik"

Auf der Primarstufe haben einige Lehrer*innen bereits Erfahrung mit Primalogo. In einem ähnlichen Rahmen bietet die ETH zu "Einfach Informatik" kostenlose Lehrmitteleinführungen an. Das Angebot kann als schulinterne Weiterbildung gebucht werden (auch mit anderen Schulen zusammen). Es ist ebenfalls möglich, dass - ähnlich wie bei Primalogo - Expertinnen oder Experten der ETH gemeinsam mit der Lehrperson Unterrichtseinheiten durchführen.

Nähere Auskünfte: Thomas Walker, schulleitung(at)ps-attinghausen.ch

Medienkisten der PHSZ

Das Medienzentrum der PHSZ hat mehrere Medienkisten im Themenbereich Medien und Informatik im Angebot. Sie können auch von Urner Lehrpersonen ausgeliehen werden. Wir klären ab, welche Kisten wir auch für das DZ Uri anschaffen können.

Challenge Cards zum Thema Physical computing

Übungen in der Broschüre "Informatik ohne Strom"

In der Broschüre Informatik ohne Strom gibt es zwei Übungen zu diesem Thema:
  • Theaterspiel "Smartphone" inkl. Unterlagen dazu Theater Rollenvorlage PDF-Dokument
  • Datentypen zuordnen und Grössenordnungen des Speicherbedarfs dieser Datentypen abschätzen können

Computer zum Auseinandernehmen und Zusammenbauen - der Kano Computer

Kano ist ein Computer-Bausatz, der Leuten jeden Alters helfen soll, einen Computer zusammenzubauen und einfache Programmierkenntnisse zu erlangen. Der Bausatz basiert auf dem Raspberry Pi (Einplatinencomputer).

http://kano.me, Kit mit Bildschirm 180$, 25$ Versand und ca. CHF 40.- Zoll- und Abfertigungsgebühren

Erklärung zu den Bestandteilen des Kano - Computers

http://mia.phsz.ch/MIA/Kano

Programmierumgebung Scratch 3

Die Programmierumgebung Scratch 3.0 kann zurzeit als Beta-Version genutzt werden. Im Januar 2019 wird dann die Scratch-Website definitiv auf die Version 3.0 umgestellt. Neu sind unter anderem sogenannte "Extensions". Damit können zum Beispiel der Micro:bit oder LEGO Robotik Kits programmiert werden (beide sind bei einigen von euch im Einsatz). Und schlussendlich benötigt Scratch 3.0 kein Flasch mehr und wird daher auch auf iPads laufen. Hier findest du Unterrichtsmaterial zu Scratch (eignet sich auch gut, um im Selbststudium einzusteigen).