Ordnung muss sein!

26 Oct 2018 - 15:16 | Version 3 |

Worum geht es?

Das Ordnen von Gegenständen nach gewissen Kriterien gehört zu unserem Alltag. Wir tun dies vor allem, um die geordneten Objekte schneller wieder finden zu können . Dies hilft nicht nur im Alltag, die Schuhe, die Schlüssel, die Milch oder das Mehl mit ein paar wenigen Handgriffen zu finden sondern auch auf dem Computer gespeicherte Bilder, Präsentationen oder Dokumente mit ein paar Klicks auf dem Bildschirm zu sehen. In der Informatik nennen wir diese Gruppierung nach bestimmten Eigenschaften Klassifizierung.

Je nach Suchanfrage ist die eine oder andere Gruppierung geeigneter.
  • Wer hat mir am schnellsten den längsten Farbstift?
  • Wer hat mir am schnellsten das kleinste Gummiband?
  • Wer hat mir am schnellsten den grössten roten Farbstift?
Mit solchen und ähnlichen Fragen wird den Kindern klar, dass es sich lohnt, Dinge zu ordnen , um sie schneller wieder zu finden. Bei welchem Bild können die oben gestellten Fragen am schnellesten beantwortet werden? Gibt es noch andere Sortiermöglichkeiten?

Durcheinander.JPG Farbe.JPG Gewicht.JPG Grösse.JPG

.

Kompetenz aus dem Lehrplan 21

LP21.png

https://sz.lehrplan.ch/index.php?code=a|10|0|2|0|1

.

Ideen und Impulse

Sortiermaschine.png 20180405_090209.jpg

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch