Wochenübersicht

Kursbezeichnung WBZA
Pädagogischer ICT-Support
WBZA-Kurs 53.08.01

Technischer ICT-Support
WBZA Kurs 53.07.01
 
Datum Montag, 07.10.13 Dienstag, 08.10.13 Mittwoch, 09.10.13 Donnerstag, 10.10.13 Freitag, 11.10.13

vormittag
(eher Theorie)
08:15-11:45

Warum Medien nutzen?
 

Wie Mediennutzung fördern?
 

ICT planen

ICT betreiben
Exkursion in die i-factory

nachmittag
(eher Praxis)
12:45-15:00
menu-informatik.jpg
Informatik!?
menu-wie-nutzen.jpg
Wie Medien nutzen?
menu-mein-computer.jpg
Mein Computer
menu-mein-netzwerk.jpg
Mein Netzwerk
Kursziel Dieser Kurs führt in die Aufgaben des pädagogischen ICT-Supports ein und vermittelt das Wissen, wie die Integration von ICT im Schulhaus initiiert, unterstützt und begleitet werden kann. Dieser Kurs vermittelt für pädagogische ICT-Supporter und Supporterinnen das notwendige technische und organisatorische Konzeptwissen für Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln in der Schule.  
Kursinhalt
  • Warum Medien nutzen: Verschiedene Argumentationslinien für den ICT-Einsatz in der Schule, ICT-Kompass als Diskussionswerkzeug für Behörden, Kollegium und Eltern, Extremhaltungen zum schulischen ICT-Einsatz, Relevante Aussagen von Bund, EDK, Kanton zum Thema.
    Ziel: Schulischen ICT-Einsatz begründen und verteidigen können.
  • Mediennutzung fördern: Der ICT-Lehrplan des Kantons Schwyz, Einflussebenen, Medienleitbild, Medienprofil, Methoden zur Förderung des ICT-Einsatzes.
    Ziel: Den sinnvollen Einsatz von ICT in der Schule fördern können.
  • Medien konkret nutzen: Einsatzmöglichkeiten, Unterrichtsideen, Best Practice Beispiele.
    Ziel: Anregungen für sinnvollen ICT-Einsatz erhalten und weitergeben können.
  • Medienkompetenz messen: Bedeutung und Definition von Medienkompetenz. Selbsteinschätzungs- und Messinstrumente für Lehrpersonen und Lernende.
    Ziel: Potenziale und Grenzen von verfügbaren Instrumenten kennen und zur Planung nutzen können.
  • ICT planen: Erstellen eines ICT-Konzepts für die Schule (Ist-Zustandserhebung, Mengengerüst, technische und organisatorische Überlegungen, Total Cost of Ownership, Software-Lizenzen, politische Abläufe, Hinweise auf relevante Unterlagen und Unterstützungsangebote).
    Ziel: Ein Schul-ICT-Konzept erstellen oder kritisch gegenlesen können.
  • ICT betreiben: Aufgaben und Herausforderungen des ICT-Supports an Schulen, technische und organisatorische Werkzeuge des ICT-Supports an Schulen (FAQ, Linkliste, Reservationsliste, Wiki usw.), innovative, zukünftige Ausstattungskonzepte mit geringem Supportaufwand.
    Ziel: Den ICT-Support an der Schule geeignet organisieren und evtl. durchführen können; die Aufgaben des technischen Supports verstehen.
  • Mein Computer: Wissenswertes zur Notebookgesundheit, Installation von Peripheriegeräten. Vorgehen bei Problemen, Kommunikation mit Second Level Support.
    Ziel: Installierte Geräte «gesund» halten und Probleme diagnostizieren können.
  • Mein Netzwerk: Grundverständnis eines Netzwerkes und den in Schulen vorhandenen Geräten. Eruieren der Netzwerkkonfiguration und diagnostizieren von einfachen Netzwerkproblemen.
    Ziel: Bei Netzwerkproblemen eine erste Diagnose erstellen und die relevanten Daten dem technischen Support oder dem Internetprovider mitteilen können.
 
Zielgruppe Studierende der PHSZ mit Spezialisierungsstudium ICT und Medienpädagogik und Lehrpersonen der Primarstufe, die als pädagogische ICT-Supporter tätig sind. Studierende PHSZ, Primarlehrpersonen  
Topic revision: r13 - 06 Oct 2014, BeatDoebeli
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Seite genereriert um 17 Jan 2018 - 16:01
Ideas, requests, problems regarding wiki.doebe.li? Send feedback